Walking-Runde Variante 2 – Öhringer Süden

Auch wenn’s noch so nasskalt ist, irgendwann wollen wir uns an der frischen Luft bewegen. Zwar können „indoor“ im Fitnesscenter auf Ergometern radeln oder auf dem Crosstrainer laufen, aber wenn es nicht regnet oder gar glatt ist, versuchen wir draußen eine schöne Runde zu gehen!

Jetzt im Winter reicht es durchaus, wenn wir flott eine Stunde unterwegs sind und dafür ist unsere Runde No. 2 prima geeignet.

 

Kurz vor Schluss wurden wir für die recht flott absolvierte Runde mit einem „glühenden“ Abendhimmel belohnt. Im Westen war gerade die Sonne untergegangen und südöstlich von uns erstrahlte schon der Mond am Himmel.

Leider hatten wir nur unser altes Handy dabei, deshalb lässt die Qualität der Aufnahmen sehr zu wünschen übrig, aber die Stimmung haben wir trotzdem einfangen können.  Meine Kamera bleibt zu Hause, wenn wir „walken“!

Leider ist so eine schnelle „Gangart“ für mein Knie inzwischen gar nichts mehr. Nachts hatte ich mal wieder richtig ekelhafte Schmerzen in der Kniekehle und nun bin ich gespannt, was die Ärzte in der Orthopädischen Klinik mir raten werden, wenn ich am kommenden Montag dort meinen Termin habe.

Mein Partner hat Ende 2017 in dieser Klinik eine Knie-Endoprothese bekommen und er bereut heute nur, dass er das „Knieproblem“ nicht früher angegangen ist. Ich allerdings habe richtig Schiss vor so einer OP am Kniegelenk, aber sehr lange will ich es nicht mehr aufschieben. Es geht viel Lebensqualität verloren, wenn man nicht schmerzfrei gehen kann.  Seine guten Erfahrungen sollten mir also eigentlich Mut machen.

 

 

Denn ….. womöglich komme ich so oder so um ein neues Gelenk nicht „drum rum“ 😦

Sämtliche anderen Therapien habe ich durchlaufen und sechs Jahre haben sie mir (teilweise) geholfen seit meiner Arthroskopie. Nun muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und der heißt  ——————————————————>>>>>

 

Der Montag wird spannend!


15 Gedanken zu “Walking-Runde Variante 2 – Öhringer Süden

    1. Leider hab ich nicht mit bekommen, was bei dir gemacht wird? Sorry, weiß nur, dass du auch schon länger Probleme hast. Ich wünsch dir in jedem Fall alles Gute sowie schnelle Genesung.

      Liken

  1. Also ich drücke dir die Daumen und Gesundheit ist das wichtigste im Leben. Bewegen will man sich ja schließlich auch noch. Wenn es sinnvoll ist dann mache die OP dann hast du hoffenentlich über Jahre Ruhe denn ich kann mir vorstellen egal was du sonst machst, es wird nicht besser , vielleicht kannst du es nur rauszögern ! Ich weiß, die Entscheidung ist nicht leicht und wenn man nicht davon selbst betroffen ist , redet es sich immer leicht ! Höre auf die Ärzte und auf dein “ Inneres “ und treffe dann eine Entscheidung !!! Viel Glück Manni

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Manni, genau so habe ich es vor. Evtl noch eine Zweitmeinung. Sportklinik Stgt soll auch sehr gut sein. Egon hat seines in Markgröningen machen lassen. Auch bekannt für Knie und Hüfte. Nochbist es nicht soweit, aber ich habe jede Nacht Schmerzen und das will ich nicht mehr. Grüße Sigrid

      Liken

  2. Oha. Diese Schmerzen sind nicht gut. Wenn nichts mehr geht, dann ein künstliches Kniegelenk. So fit, wie du bist, ist das ein Klacks 👍🏻😂

    LG Mathilda ❤ 🐞🐞🍀🍀

    Gefällt 1 Person

      1. Kann ich verstehen. Damals musste ich mich mit einen Duschgel duschen, das extra gegen die Keime wirkt.
        Es wird dich nicht erwischen, die sind alle gewappnet.

        LG Mathilda ❤

        Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.