Fotoprojekt s/w

Fotografieren ist ein Hobby, das ich gerne ausübe, vor allem aber, um meine Beiträge hier zu illustrieren. Meine kleine Lumix Kompaktkamera mit Leica Objektiv leistet mir hier gute Dienste, aber Meisterwerke sind damit natürlich nicht möglich.

Heute mache ich zum allerersten Mal bei einem Fotoprojekt mit, denn s/w Fotografie finde ich sehr reizvoll. Vor allem s/w Portraits finde ich sehr ausdrucksstark. Damit kann ich allerdings nicht dienen.

Mir haben es zwei Fotos mit der knorrigen Rinde alter Bäume angetan.

Deshalb hier mein Beitrag zu ↓ Mannis Fotoprojekt – Link ↓

https://mannisfotobude.wordpress.com/2020/11/27/fotoprojekt-nr-16-schwarz-weiss/https://mannisfotobude.wordpress.com/2020/11/27/fotopro

Trotz kaltem Novemberwetter sind wir viel draußen. Jetzt ist die Zeit des Nordic-Walking angebrochen. Sehr schnelles Gehen mit Stöcken. Oder wir besorgen – wie heute – unsere Einkäufe mit Rucksäcken. Ein paar Kilometer kommen da immer zusammen und das Auto kann stehen bleiben.

Mir ist durchaus bewusst, dass Nordic Walking von vielen belächelt wird, aber ich mache das jetzt bestimmt schon an die 20 Jahre und mein Fitnesslevel ist besser als als je zuvor. Außerdem bin ich der Meinung, dass Nordic Walking für JEDE/N geeignet ist. Also einfach damit beginnen und immer schneller werden. Power Walking ist für all jene bestens geeignet, die – aus welchen Gründen auch immer – nicht joggen wollen oder können.

Also, haltet euch fit, stärkt euer Immunsystem draußen – gut eingepackt und in Bewegung. Dann überstehen wir auch diese Pandemie – irgendwie!

Irgendwann dürfen wir vielleicht sogar wieder in der Gruppe unterwegs sein.


9 Gedanken zu “Fotoprojekt s/w

  1. Nicht nur die Reduzierung auf Schwarz-Weiss machen dies Fotos grossartig, sondern auch die Perspektive!

    Liken

  2. super Sigrid vielen lieben Dank fürs mitmachen. Wichtig ist nicht unbedingt die Qualität der Fotos sondern der Spaßfaktor. Toll also das du mitgemacht hast !
    Ja es geht aufwärts und ich kann jetzt einigermaßen Schmerzfrei laufen. 100 % wird es aber vermutlich nicht mehr gehen da sind auch Nerven beschädigt worden und die lange Zeit hat ihr übriges getan. Aber derzeit laufe ich schon eine gute starke Stunde. Ja seit 1 Woche gehe ich wieder arbeiten ! LG Manni

    Gefällt 1 Person

    1. Lass mal Die Zeit für dich arbeiten Manni. Meine Knie OP ist jetzt genau 1 Jahr !!! her und erst jetzt sind die Empfindungen an den Nerven rund ums Knie wieder einigermaßen normal! Dauert einfach sehr lange, aber ich bin super zufrieden mit dem Ergebnis. LG Sigrid

      Gefällt 1 Person

      1. danke Sigrid ! Ich weiß, Geduld habe ich einfach keine aber ich habe so eine Befürchtung dass es nicht mehr 100 % werden wird. Die einen haben das die anderen was anders und bei mir ist es eben der vordere Fußballen. Ist eben eine saublöde Stelle auch !!

        Liken

      2. Geduld ist auch bei mir ein Riesenproblem 😫 Aber ich habe gelernt, dass gerade große OPs nicht innerhalb weniger Wochen einfach so überstanden sind. Äußerlich war meine Narbe nach 3 Wochen super verheilt, innen dauerte das viel länger und so ähnlich ist das sicher auch beim Fuß. Wirst schon sehen, dass du noch viele Fortschritte machst. L.Grüße Sigrid

        Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.